Stille Reserven optimal verwenden

Die Möglichkeiten Kapital anzusparen oder anzulegen sind vielfältig. Sie reichen vom Sparbuch, über Wertpapiere und Lebensversicherungen bis hin zu Anlegerwohnungen. Aufgrund des aktuellen Zinsniveaus sollte man von allzu großen Geldbeträgen auf Sparbüchern absehen — es wäre Geldvernichtung. Wertpapiere können zwar schone Renditen bringen, bergen aber auch Verlustpotential. Lebensversicherung waren lange ein Muss für jeden gelernten Österreicher — mittlerweile dümpeln viele Verträge vor sich hin, die Ertragsaussichten sind bescheiden. Was also tun, mit Geldbetragen, die sich in diversen Sparformen tummeln und keinen Ertrag bringen? Eine Möglichkeit wäre es, die vorhandenen Geldbetrage zu bündeln und als Anzahlung für eine Anlegerwohnung zu verwenden. Die laufenden Raten für eine Finanzierung werden dann zum Großteil durch die Mieten abgedeckt, ein eventueller Restbetrag wird monatlich „dazu gespart”. Dieser Betrag ist meist in etwa so hoch, wie die Summe, die sonst in diversen Sparformen landen wurde. So verwenden Sie Ihr Kapital sinnvoll und bauen sich mit der Wohnung einen lebenslangen Ertragsbringer auf.